Geoerg Elser

Gemeinsam mit der Rosenheimer Info-Gruppe machte die GEW Rosenheim in der Rosenheimer Vetternwirtschaft auf Georg Elser aufmerksam. Auf 12 Plakaten wurde in der Gaststätte vom 30.10. bis zum 11.11.2007 über den Hitlerattentäter Georg Elser informiert.

Dazu gab es am Sonntag, den 4. November in der Vetternwirtschaft den eindrucksvollen Film „Georg Elser – Einer aus Deutschland“ mit Klaus-Maria Brandauer.

Die einführenden Worte sprach Andreas Salomon.